Das würdet ihr retten, wenn eure Wohnung in Flammen steht

Kuschelkatze, Plüschhund und Laptop: Diese Dinge sind euch so wichtig, dass ihr sie aus eurer brennenden Wohnung retten würdet.

Kuschelkatze, Plüschhund und Laptop: Diese Dinge sind euch so wichtig, dass ihr sie aus eurer brennenden Wohnung retten würdet.
Einige von euch würden alte Familienfotos retten. Foto: Lindy Bakes / Unsplash | CC0

Einige Gegenstände haben für uns eine ganz besondere Bedeutung: Wir verbinden Erinnerungen mit ihnen, sie stehen für eine bestimmte Zeit in unserem Leben, wir haben sie von Freund*innen geschenkt bekommen oder sie erfüllen einfach einen ganz pragmatischen Zweck. Wir haben uns ein Szenario ausgedacht und wollten wissen: Deine Wohnung, mit all deinen Besitztümern, fängt Feuer; nachdem du deine Liebsten und die Haustiere gerettet hast, ist noch genug Zeit, um genau einen Gegenstand zu retten. Was würdest Du retten und warum? Ihr habt es uns anonym verraten.

Empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst dir hier alle externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.(Datenschutzerklärung)

Pinguina natürlich

„Ich würde Pinguina retten. Pinguina ist ein gehäkelter Pinguin, der meinem Onkel zu seiner Geburt im Jahr 1970, also vor 48 Jahren, geschenkt wurde. Er gab ihn mir, als ich ungefähr drei Jahre alt war.“

via GIPHY

Fotos von Papa

„Ein Jugendfoto meines Vaters, welches ich von seiner Mutter geerbt habe. Einzigartig und unersetzlich.“

„Ein Foto von meinem verstorbenen Vater und mir.“

via GIPHY

Laptop Is Life!

„Meinen PC. So viele Daten, Fotos, Erinnerungen, Musik, meine Dokumente aus dem Studium… All das könnte ich nicht ersetzen.“

„Meinen Laptop, da ist mein ganzes Leben drauf.“

via GIPHY

Erinnerungen an die große Liebe

„Ich würde eine zwei Jahre alte, kleine, schrumpelige Kastanie mitnehmen. Die hat mir die Liebe meines Lebens in den ersten Tagen unseres Kennenlernens geschenkt. Eine Erinnerung an eine Zeit, in der sich alles so wunderbar leicht und richtig angefühlt hat.“

via GIPHY

Plüschhund und Kuschelkatze

„Meinen Plüschhund, den ich schon seit meiner Kindheit habe und ohne den ich bis heute – bin mittlerweile 26 – nicht einschlafen kann.“

via GIPHY

„Meine Kuschelkatze, weil die mich mein ganzes Leben begleitet hat und ich sie schon überall hin mitgenommen habe.“

via GIPHY