Der erste „Game of Thrones“-Trailer der neuen Staffel ist da

Im April beginnt das finale Schlachten bei Game of Thrones. Der erste Trailer liefert Fans einen Vorgeschmack auf die achte Staffel.

game-of-thrones-staffel-finale_Fotor

Valar morghulis. Screenshot: GameofThrones/Youtube

Wer wird am Ende auf dem eisernen Thron sitzen und über Westeros herrschen? Diese Frage wird nun endlich, wahrscheinlich, hoffentlich, womöglich nach achteinhalb Jahren beantwortet werden: Am 14. April startet die achte und letzte Staffel der Fantasyserie Game of Thrones auf dem US-Sender HBO. In Deutschland wird sie auf Sky zu sehen sein.

Nach mehreren frech kurzen Teasern dauert der erste Trailer zwei Minuten. Es scheint, als würden viele der finalen Momente in Winterfell, dem Sitz des Hauses Stark, stattfinden. Der Trailer beginnt mit Arya Stark (Maisie Williams). Sie hat Angst, sie ist außer Atem, sie ist dreckig und verschwitzt und rennt durch eine Burg, die Winterfell sein könnte. Außerdem zeigt der Trailer Drachen, wie sie über Sansa Stark (Sophie Turner) hinwegfliegen, die auf einer Burgmauer steht. Wir sehen Lord Varys, wie er sich mit ängstlichem Gesicht in Katakomben versteckt, die ebenfalls die von Winterfell sein könnten.

Zu sehen sind natürlich auch die verbliebenen Lannisters, Daenerys Targaryen und noch mehr Drachen. Es wird viel gekämpft, geschrien und gestorben, so wie wir es von Game of Thrones eben gewöhnt sind. Der Trailer endet mit einer Mini-Sequenz über den großen Kampf, der seit der Existenz der Serie angeteasert wird: Menschen gegen White Walkers, die weißen, untoten Wanderer.

Auf YouTube erreichte das Video in nur wenigen Stunden mehr als zehn Millionen Klicks. Ein Zeichen, dass die Fans heiß sind, schließlich mussten sie ein Jahr länger als ursprünglich geplant auf das Serienfinale warten. Die Fantasy-Geschichte basiert auf der Romanreihe von George R.R. Martin. Inzwischen hat die Serie die Romane überholt, weil Martin kein allzu schneller Schriftsteller ist. Zurzeit sitzt er am sechsten Band The Winds of Winter, mit dem siebten, A Dream of Spring, wird dann auch die Romanreihe abgeschlossen sein.