Der erste Trailer zur neuen Staffel „American Horror Story“ ist da – und es wird heftig

Horror-Fans können sich freuen: Ein erster Trailer zur neuen Staffel American Horror Story wurde veröffentlicht und lässt viel Raum für Spekulationen.

Horror-Fans können sich freuen: Ein erster Trailer zur neuen Staffel "American Horror Story" wurde veröffentlicht und lässt viel Raum für Spekulationen.

Der erste Trailer zur achten Staffel American Horror Story ist da. Screenshots: Twitter

Ein Embryo mutiert, ein schlagendes Herz verbrennt, eine Atombombe explodiert, eine Gasmaske zerfließt im Gesicht ihrer Trägerin, schwarze Klauen reißen eine Feige, das Symbol der Fruchtbarkeit, auf und Skorpione krabbeln aus ihr heraus, bekämpfen einander, ein Pentagram, das häufig als Symbol im Zusammenhang mit Satanismus erscheint, geht in Flammen auf. Dazu spielt im Hintergrund das Lied der Band The Rigs, welches den bezeichnenden Titel Devil’s Playground, also Spielplatz des Teufels, trägt. „Komm, wenn du neugierig bist. Zieh die Tricks aus meinem Ärmel. Was du findest, darfst du behalten. Bist du mutig genug, dich deinem Verlangen hinzugeben? Nimm meine Hand, ich werde dich befreien“, haucht die Sängerin Caitlin Parrott ins Mikrofon. Dann erscheint die Einblendung „American Horror Story: Apocalypse“ im Bild und kündigt die mittlerweile achte Staffel der Gruselserie an.

Der Trailer, der auf dem offiziellen Twitter-Accout der US-Serie gepostet wurde, lässt viele Fragen offen und bleibt, was Hinweise auf die mögliche Handlung der achten Staffel angeht, zurückhaltend, lässt Raum für Spekulationen – nur dass alles im Zeichen der Apokalypse, dem Untergang der Welt, steht, wird mehr als deutlich. Die Onlineplattform kino.de berichtet, dass American Horror Story: Apocalypse Verbindungen zwischen der ersten Staffel, die den Titel Murder House trägt und in der bereits Anspielungen auf einen Antichristen zu finden sind, und der dritten Staffel Coven, in der es um einen Hexenzirkel geht, gezogen werden – eine Art Crossover quasi.

Bekannte Gesichter kehren zurück

Was nun wirklich in der apokalyptischen achten Staffel passieren wird, können die Fans sich ab dem 12. September 2018 auf dem US-amerikanischen TV-Sender FX ansehen. In Deutschland wird die Staffel wohl etwas später erscheinen: kino.de geht davon aus, dass sie im November 2018 auf dem Pay-TV Sender Fox Premiere feiern wird.

[Außerdem auf ze.tt: Diese unterschätzten Serien retten dein Wochenende]

Ryan Murphy, der zusammen mit seinem Kollegen Brad Falchuk die Idee zur Serie hatte und auch Regie führt, machte auf Twitter außerdem eine Ankündigung, die viele Horror-Fans freuen dürfte: Viele Schauspieler*innen, die schon mal Teil des Casts der Serie waren, werden in der achten Staffel zurückkehren. So feiern Taissa Farmiga, Gabourey Sidibe, Lily Rabe, Frances Conroy und Stevie Nicks ihr Horror-Comeback. Doch das ist noch nicht alles.

Die US-Schauspielerin und Oscar-Trägerin Jessica Lange, die bei Fans der Serie besonders beliebt war, gab nach den Dreharbeiten zur vierten Staffel ihren Abschied von American Horror Story bekannt – doch das war offenbar nur ein Abschied auf Zeit. Wie ein Tweet verrät, wird Lange in der Rolle der Constance Langdon, welche sie bereits in der ersten Staffel Murder House verkörperte, wieder in der achten Staffel auftauchen.

Außerdem wurde bekannt, dass die Erfolgsserie jetzt schon um eine zehnte Staffel verlängert wurde – obwohl die achte Staffel noch nicht mal im Fernsehen lief. Es gibt also noch genug Gelegenheit zum Gruseln.