Diese 10 Situationen unter der Dusche haben wir alle schon erlebt

Im Bad können wir wir selbst sein. Und trotzdem machen wir dort genau das, was auch Millionen andere Menschen unter der Dusche tun.

Die Dusche ist viel mehr als ein Ort zur Körperpflege. Unter der Dusche können wir wir selbst sein. Wir können laut singen, uns selbst therapieren und ungestört unseren Gedanken nachhängen. Die Dusche ist ein Safe Space, ein Ort der Leidenschaft und Ruhe. Duschen ist entspannen und meditieren, duschen ist fantasieren, philosophieren und sinnieren.

Der 34 Jahre alte Künstler Charles Hutton mit dem Spitznamen Chaz weiß um die physische und psychische Reinigungskraft einer Dusche Bescheid. Er veröffentlichte Anfang November zehn Dusch-Cartoons von Situationen unter der Dusche, die allen Duschenden bekannt sein dürften. Hutton kommt aus London, lebt aber in Berlin-Neukölln und hat die Fähigkeit, uns ein neues Verständnis von Alltagssituationen zu geben, die eigentlich viel zu schlicht und banal sind, um sie jemals zu erwähnen. Warum er die hat, wisse er selbst nicht genau. „Ich zeichne, weil Zeichnen unabsichtlich mein Job geworden ist und mir seitdem nichts Besseres eingefallen ist, was ich sonst tun könnte.“

So postet Chaz seit einigen Jahren auf seinem Instagram-Account Fotos von Zeichnungen, meist auf gelben Post-its, und macht den Alltag ein bisschen unterhaltsamer, indem er auf die Besonderheit vermeintlich langweiliger Dinge oder Momente aufmerksam macht und seine Fans mit einem wissenden Schmunzeln hinterlässt.