Diese Accounts helfen dir in der Corona-Zeit dabei, nicht den Kopf zu verlieren

Die derzeitige Situation ist für die meisten von uns ziemlich anstrengend. Was da hilft? Bewegung, gute Gespräche und Humor. Und zumindest was den Humor betrifft, können wir direkt weiterhelfen: Mit diesen lustigen Accounts.

corona-krise-instagram-accounts-zum-kopf-frei-kriegen
Sky Banyes, Uninspirational oder Truth Potato - auf Social Media wird derzeit trotzdem gelacht. Screenshots: © Instagram

Es gibt ja so Sprüche, die trotzen einem*r regelmäßig eine Runde Augenverdrehen ab. „Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag“, zum Beispiel. Zu oft gehört, zu pseudo-weise, zu sehr Wandtattoo. Auch unangenehm ist dieser hier: „Humor ist, wenn man trotzdem lacht.“ Haha.

Aber dank Lockdown müssen wir uns eingestehen, dass selbst an solchen Kalendersprüchen wohl etwas dran ist. Zwar ist es derzeit nicht ganz einfach, das mit dem Lachen, aber wir haben euch eine Liste mit acht Social-Media-Accounts zusammengestellt, die euch garantiert (Anm.: Wir sind uns echt sicher) aufheitern werden:

Gemma Correll

Die Illustratorin Correll versorgt ihre Follower*innen auf Instagram mit Cartoons zu Quarantäne-Looks und Abenteuern im Staycationland (etwas ungelenk übersetzt mit: Zuhause-Urlaubsland). Und sie hat Clippy zurückgebracht:

Hauck & Bauer

Die Arbeiten des Comiczeichnerduos Elias Hauck und Dominik Bauer erscheinen in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, der Titanic und auf ihrer Instagram-Seite. Oft ein bisschen böse, aber auch hintersinnig oder entwaffnend albern:

Ilona Hartmann

Die Autorin Ilona Hartmann twittert sehr viel und dabei sehr viel Lustiges. Muss man erstmal schaffen! Wer sich mit Alltags-Fails und gekaperten Ambitionen derzeit nicht allein fühlen will, die*der wird bei ihr fündig:

Uninspirational

Wer mit Verachtung über ernstgemeinte Inspirationssprüche auf Instagram hinwegscrollt, wird bei Uninspirational seine*ihre Freude haben.

Truth Potato

Truth Potato finden wir schon des Namens wegen herausragend, aber die Posts mit der engagierten Kartoffel halten humortechnisch auch mit:

Krieg und Freitag

Der Comiczeichner Tobias Vogel schafft es, mit nur sehr wenigen Strichen den Alltag manchmal ein bisschen fies, manchmal ein bisschen melancholisch, aber immer sehr lustig und treffend zu charakterisieren:

Sky Banyes

Die Illustratorin schreibt selbst über ihre Arbeit: „Der einzige Grund, warum ich meine Arbeiten öffentlich mache, ist die Hoffnung, dass auch nur eine Seele davon positiv inspiriert oder erheitert wird.“ Ambition eingelöst, wie wir finden:

Poorly Drawn Lines

Auch auf diesem Account geht es minimalistisch zu, mit wenigen, eher zurückhaltenden Farben. Aber sehr viel mehr braucht es ja auch nicht:

View this post on Instagram

sometimes

A post shared by Poorly Drawn Lines (@poorlydrawnlines) on

gw

Die Kommentarfunktion ist ausschließlich unseren Leser*innen von ze.tt gr.een vorbehalten.

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar ist nur für andere Abonnenten sichtbar. Du erscheinst mit deinem bei Steady hinterlegten Namen und Profilbild. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Es kann ein paar Minuten dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Außerdem auf ze.tt