Diese Comics zeigen, wie anstrengend das Leben manchmal sein kann

Ein Künstler verarbeitet die unschönen Momente in seinem Leben zu Comics. Sie strotzen vor Selbstironie und schwarzem Humor.

Es gibt diese Tage, an denen irgendwie nichts so läuft, wie du dir das vorgestellt hast. Du kannst dich nicht aufraffen, etwas zu tun. Du bist gedanklich abwesend und kannst dich nicht auf das Gespräch mit deinem Gegenüber konzentrieren. Du bist so tollpatschig, dass dir die einfachsten Dinge nicht zu gelingen scheinen. Du freust dich aufs Bett und kannst dann einfach nicht einschlafen, weil deine Gedanken dich wachhalten.

Diese und viele weitere Situation hat der Künstler SandSerif in seinen Comics verarbeitet. Der 21-Jährige schreibt auf seiner Webseite, dass er sich mit Hilfe seiner Illustrationen und Zeichnungen artikulieren möchte: „Ich drücke mich mit diesen düsteren Comics aus: Über mein Leben und die Gedanken, die ich nicht in Worte fassen kann – mit einem Hauch Humor. […] Wenn du schwarzen Humor oder Selbstironie magst, dann gefallen dir meine Comics vielleicht“, schreibt der 21-Jährige auf seiner Webseite.

Sein schwarzer, trockener Humor scheint anzukommen: Mittlerweile folgen fast 15.000 Personen seiner Arbeit auf Instagram.