Diese Illustrationen nehmen dir die Angst vor Horrorfilmen

Ein Illustrator verwandelt bekannte Charaktere aus Horrorfilmen in niedliche Tiere, sodass sie niemand mehr fürchten muss.

Ganz egal ob Psycho-Killer oder blutiger Splatterfilm: Gute Horrorfilme sorgen dafür, dass wir den Filmeabend zu großen Teilen mit der Bettdecke vor den Augen verbringen. Deshalb sind Gruselfilme wie The Shining, Saw, Texas Chain Saw Massacre oder Halloween auch nichts für Menschen mit schwachen Nerven. Sie lehren uns Angst und Schrecken.

Wer künftig Horrorfilme entspannter sehen will, dem*r hilft der Instagram-Account von Nikita Orlov: Der Illustrator und Konzeptkünstler zeigt, dass der Horror-Clown Pennywise oder der Serienmörder Freddy Krueger nicht unbedingt angsteinflößend sein müssen, sondern auch ziemlich niedlich aussehen können. Der 32-Jährige, der selbst ein großer Horrorfilm-Fan ist, nahm sich einige der bekanntesten Horrorfilm-Charaktere vor und verwandelte sie in putzige Tiere, die man normalerweise im Wald und nicht in Gruselfilmen antrifft.

„Komm spiel mit uns, Danny!“

So wird der gruselige Clown aus Stephen Kings Klassiker Es zum liebenswerten Fuchs mit Luftballon, die Horror-Puppe aus der Saw-Filmreihe rollt als niedlicher Pinguin mit einem Dreirad vorbei an Apfelbäumen, der Massenmörder aus der Halloween-Reihe, Michael Myers, wirkt als Hund eher traurig als bedrohlich und wenn die beiden Zwillinge aus The Shining wie in Nikitas Illustration zwei Eichhörnchen gewesen wären, hätte Danny vielleicht tatsächlich mit ihnen gespielt. Nach diesen Bildern verlieren die Schreckgestalten aus den Filmen deutlich an Gruseligkeit.

Außerdem auf ze.tt: Wie ein Fotograf die Albträume unserer Kindheit zum Leben erweckt

Auf der Online-Plattform Bored Panda schreibt Nikita über seine Arbeit: „Ich habe eine Leidenschaft für Horrorfilme. Und als Illustrator liebe ich den Stil, in dem Kinderbücher illustriert sind: Freundliche, verspielte Formen, helle Farben und süße Tiere.“ Also verband er beides miteinander, erschuf die tierischen Horrorfilm-Charaktere und postete sie auf seinem Instagram-Account, wo ihm bisher fast 8.000 Personen folgen.


Weitere Arbeiten von Nikita findet ihr auf seiner Website und auf Instagram