Diese kostenlosen Features und Hörspiele solltet ihr euch unbedingt anhören

Heute ist Welttag des Radios. Wir haben für euch ein paar Features und Hörstücke rausgesucht, die ihr euch umsonst anhören könnt.

Welttag des Radios: Diese Feature solltet ihr euch unbedingt anhören

Radio hat weitaus mehr zu bieten als Musik beim Autofahren. © Milivoj Kuhar / Unsplash

Es muss ja auch nicht immer Netflix sein: Warum am 13. Februar, dem Welttag des Radios, nicht einfach mal nur aufs Hören konzentrieren? Denn in den vielen Mediatheken schlummert so mancher Schatz, der sich zu hören lohnt. Vom Sachfeature bis zum Hörspiel bieten die verschiedenen Sender ein umfassendes Angebot an Unterhaltung. Viel Spaß beim Hören!

[Außerdem bei ze.tt: Diese drei Podcastserien retten euren faulen Sonntag]

KIDS von Katrin Moll

In dieser Radio-Doku-Soap begleitet die Autorin Katrin Moll die sieben Mädchen Adyan, Dalia, Hanan, Jamila, Manuela, Sinem und Sinem 365 Tage lang durch ihre Heimat Berlin-Kreuzberg. Die Zuhörer*innen gehen mit den Mädchen in die Schule, ins Café oder mit zur Theaterprobe – und bekommen dabei spannende Einblicke in die Leben der Protagonistinnen. In dieser achtteiligen Reihe kommen die sieben jungen Mädchen selbst zu Wort.

Jetzt anhören

Papa, wir sind Syrien von Christian Lerch

Joachim versucht verzweifelt seine beiden Söhne Mike und Klaus zu überzeugen, wieder zurück nach Deutschland zu kommen. Kurze Zeit später taucht ein Video auf, das die beiden bewaffnet unter einer schwarzen Daesh-Fahne zeigt. Sie erklären ihren Vater zum Feind. Doch der gibt nicht auf und sucht in Syrien weiter nach seinen beiden Söhnen.

Das Feature, für das der Autor Christian Lerch 2017 den Prix Europa in der Kategorie Radio Documentary erhalten hat, beschäftigt sich mit dem psychologischen Prozess zweier Jugendlicher, welche zum Islam konvertieren und sich dem IS anschließen.

Jetzt anhören

Schöner neuer Wahn – Eine Verschwörungstheorie Marke Eigenbau von Christian Schiffer und Christian Alt

Verschwörungstheorien sind nichts Neues: Lady Di ist nicht bei einem Unfall ums Leben gekommen, die Kondensstreifen am Himmel sind giftige Chemtrails, 9/11 ist von der US-Regierung geplant gewesen … Diese und andere Theorien halten sich wacker und werden immer mal wieder diskutiert. In diesem Radiofeature haben sich die beiden Autoren Christian Schiffer und Christian Alt ihre eigene Verschwörungstheorie ausgedacht und gehen dabei der Frage auf den Grund, wie solche eigentlich funktionieren.

Jetzt anhören

Danke. Ciao! von Dominik Schottner

In dieser persönlichen und emotionalen Reportage, die 2016 mit dem Deutschen Radiopreis ausgezeichnet worden ist, beschäftigt sich der Autor Dominik Schottner mit dem Alkoholtod seines Vaters. Er erklärt: „Ich wusste, dass mein Vater alkoholkrank ist. Ich wusste es. Trotzdem kam sein Tod für mich sehr unerwartet.“

Jetzt anhören

No Land Called Home von Johannes Nichelmann

Mit zwölf Jahren ist es für den Autor Johannes Nichelmann von der Großstadt Berlin nach Bayern gegangen, in ein kleines Kaff. Angekommen ist er damals nicht. Nun kehrt er nach zehn Jahren zurück in die Provinz, trifft alte Bekannte und geht der Frage auf den Grund, warum ihm die Integration damals nicht wirklich gelungen ist und er diesen Ort nie Heimat nennen konnte.

Jetzt anhören

Die K von Jens Jarisch

Die Berliner Kurfürstenstraße, auch bekannt als die „K“, wird oft mit Drogenhandel und Prostitution in Verbindung gebracht. Der Autor Jens Jarisch, der für dieses Feature mit dem Åke-Blomström-Award und dem Prix Europa ausgezeichnet worden ist, taucht ein in diese Welt und nimmt die Hörer*innen mit an Orte, die sonst eigentlich im Dunkeln bleiben. Dabei kommen Prostituierte, Dealer, aber auch Polizisten zu Wort.

Jetzt anhören

Die Sehnsucht nach der Klammer von Andrea Halter und Philip Stegers

Drei Menschen, drei persönliche Katastrophen: In diesem Feature sind die drei Protagonist*innen Miriam Pielhau, Bernd Hartwig und Lena Weichsel auf der Suche nach Auswegen aus persönlichen Krisen. Miriam schnorchelt gerade in Thailand, als eine Tsunamiwelle ihren Urlaubsort zerstört, Bern will sich von seiner Homosexualität heilen lassen und Lena leidet an starkem Rheuma.

Jetzt anhören

Foodamentalist von Nils Binnberg

Vegane Ernährung, Paleo, Clean Eating, No Carb, Low Carb, keinen Zucker: Es gibt ganz verschiedenen Ansätze, um sich gesund zu ernähren. Doch was, wenn die Beschäftigung mit der gesunden Ernährung krank macht, zu einem Zwang wird? Der Autor Nils Binnenberg, der selbst von der zur Zeit oft diskutierten Orthorexia nervosa betroffen ist, setzt sich mit diesem Thema auseinander und prüft, inwiefern eine gesunde Ernährung unter diesen Umständen überhaupt möglich ist.

Jetzt anhören

[Außerdem bei ze.tt: Wenn gesunde Ernährung zur Krankheit wird: Lara hat Orthorexie]

Was sagt mir Eleonore von Rosa Hannah Ziegler

In einer Kleinstadt in Niedersachsen hat Yasmin endlich ihre erste eigene Wohnung gefunden. Dort angekommen beschließt sie, sich mit ihrer Mutter, die früher drogenabhängig war, zu treffen und mit ihr in den Urlaub nach Borkum zu fahren. Auf der Nordseeinsel kommt es zu einer Aussprache.

Jetzt anhören

Und plötzlich kennen dich alle nackt von Nora Gohlke

Beim Sexting verschickt man unter anderem Nacktfotos via Smartphone. Dass das nicht ganz ungefährlich ist und dass diese Bilder auch gerne mal im Internet landen, für jeden Menschen abrufbar, ist bekannt. Die Autorin Nora Gohlke macht in diesem Feature auf die Gefahren aufmerksam und ergründet die Frage, was eigentlich so reizvoll am Sexting ist.

Jetzt anhören