Dieser Geiger spielt für Geflüchtete auf der Balkanroute

Die meisten Menschen, die 2015 nach Deutschland geflüchtet sind, kamen über die Balkanroute. Der syrische Geiger Alaa Asheed reist auf der Route rückwärts, um den Geflüchteten mit seiner Musik Hoffnung zu geben.

Empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst dir hier alle externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.(Datenschutzerklärung)