Dieser Künstler gibt bekannten Dingen eine ganz neue Bedeutung

Aus zwei mach eins: Jose Navarro kombiniert Dinge, die auf den ersten Blick gar nicht zueinander passen, und erschafft auf diese Weise ganz neue Botschaften.

Ein Glas mit Rotwein wird zu einer Tablette, aus Pommes mit Ketchup wird ein Vampirgebiss und ein Hai wird zu einer Bombe. Der Künstler Jose Navarro aus dem Norden Spaniens weiß, wie er scheinbar nicht zusammenpassende Dinge kombiniert. Indem er nicht nur Gegenstände, sondern ganze Ideen miteinander verbindet, spielt er mit unseren Vorstellungen. Und nicht selten sprenkelt er eine kleine Portion Ironie und Gesellschaftskritik obendrauf.

Da ist zum Beispiel der Burger, der diesmal aber Zähne hat und lieber selbst beißen möchte. Oder der weiße Stöckelschuh, dessen Absatz aus einem Totenkopf besteht und so wohl die Schmerzen symbolisiert. Oder die Axt, aus deren Holzstiel ein neuer Blattspross sprießt, obwohl die Axt genau das verhindern sollte. Navarro manipuliert unsere Wahrnehmung und bringt uns zum Nachdenken. „Ich strebe danach, stets offen gegenüber neuer Inspiration zu sein“, sagt er.

[Außerdem auf ze.tt: Ein Künstler wandelt alltägliche Schatten in witzige Cartoons]