Dieser Künstler malt Bilder so realistisch, dass sie wie Fotos wirken

Der Künstler Kamalky Laureano erschafft Werke, die aussehen wie Fotografien. Doch die Stärke seiner Kunst liegt an anderer Stelle.

Sommersprossen, Poren und Härchen – Kamalky Laureano fängt die Details des menschlichen Körpers so naturgetreu ein, dass seine Gemälde wie Fotografien aussehen. Der in Mexiko-Stadt lebende Künstler stammt aus der Dominikanischen Republik und malt Porträts und Detailaufnahmen, die zwar meist viel größer als im realen Leben sind, aber trotzdem extrem real aussehen.

„Ich mag es, spezifische Muster und kontrollierte Explosionen von Materien zu erschaffen, bis ich glücklich bin. Ja, ich bin verrückt!“, schreibt der 35-jährige Künstler auf seiner Instagram-Seite, die mittlerweile fast 80.000 Anhänger*innen angezogen hat. Was Kamalky Laureanos Arbeit auszeichnet, sind nicht nur die realistischen Details, sondern seine Fähigkeit, aufrichtige Emotion in seinen Gemälden darzustellen.

Der Künstler schafft es, Menschen zu zeigen, deren aufgerissene Augen oder zusammengepresste Lippen Geschichten erzählen. Kamalky Laureano malt Menschen, die etwas fühlen und das auch zeigen. Manche seiner Modelle lachen, manche weinen, manche blicken ihm entgegen, wieder andere haben die Augen geschlossen – und trotzdem ist bei jedem Bild der Charakter des Menschen spürbar. Vermutlich machen genau diese Emotionen seine Bilder so real, so greifbar.

Mehr von Kamalky Laureanos Kunst findet ihr auf seiner Seite und auf Instagram