Dieses Paar verhöhnt Geschlechterklischees

Der Mann geht Geld verdienen, während die Frau sich zu Hause um Kind und Haushalt kümmert? Das Fotoprojekt Experimental Relationship bricht klassische Rollenbilder auf.

Der Mann begleicht im Restaurant die Rechnung und hält der Frau die Tür auf, die Frau ist stets adrett gekleidet und lächelt freundlich. Der Mann hat keine Schwäche zu zeigen und seine Familie stets zu beschützen, während die Frau emotional sein und auch mal weinen darf. Das sind Rollenbilder und Klischees, die längst veraltet sind. Mittlerweile setzen sich immer mehr Menschen dafür ein, diese überholten Rollenbilder und Geschlechtsstereotype zu hinterfragen, aufzubrechen, einige lehnen das Denken in den Kategorien Mann-Frau sogar gänzlich ab.

Dennoch können sich viele nicht so leicht von einigen Rollenbildern und -klischees frei machen. Das fiel auch der chinesischen Fotografin Pixy Liao auf, als sie mit ihrem Lebenspartner Moro eine Beziehung begann. „Als Frau, die in China aufgewachsen ist, dachte ich, ich könnte nur jemanden lieben, der älter und reifer ist als ich, der mein Beschützer und Mentor sein kann. Dann traf ich meinen derzeitigen Freund Moro. Da er fünf Jahre jünger als ich ist, hatte ich das Gefühl, dass sich das gesamte Konzept von Beziehungen verändert, umgedreht hat. Ich wurde die Person, die mehr Autorität und Macht hat“, erklärt Pixy.

Der Freund als Requisite

Im Laufe der Beziehung begann die in Brooklyn lebende Künstlerin, ihren Freund in ihre Fotografie mit einzubinden: „Damals war ich noch Fotografiestudentin und nutzte meinen Freund als ‚Requisite‘ in meinen Bildern. Als dann die Betrachtenden sich mehr für unsere Beziehung als für meine Fotos interessiert haben, dachte ich, das wäre vielleicht etwas, das ich fotografieren sollte“, sagt Pixy gegenüber ze.tt. So entstand 2007 das Fotoprojekt Experimental Relationship, in dem Pixy ihre Beziehung mit Moro künstlerisch darstellt: Sie trägt den nackten Moro durch die Wohnung, lässt sich von ihm die Schultern massieren, spuckt ihm kopfüber in den Mund oder hält ihn wie ein Kleinkind in den Armen.

Was passiert, wenn Mann und Frau ihre Rollen in Bezug auf Sex und Macht tauschen?

Pixy Liao

„Ich entwarf alle möglichen Situationen für Moro und mich in den Fotos. Meine Fotos erkunden die verschiedenen Möglichkeiten heterosexueller Beziehungen. Sie hinterfragen die Normen heterosexueller Beziehungen. Was passiert, wenn Mann und Frau ihre Rollen in Bezug auf Sex und Macht tauschen?“, fragt die Fotografin und betont, es gäbe ganz unterschiedliche Arten von engen Beziehungen. Deshalb solle man nicht vereinheitlichen. Sie ist sich sicher: „Jeder Mensch sollte etwas finden, was zu ihm passt.“

Bei dem Fotoprojekt Experimental Relationship handelt es sich um eine fortlaufende Arbeit: „Das Projekt geht so lange weiter, wie wir zusammen sind“, sagt Pixy.


Weitere Arbeiten von Pixy Liao findet ihr auf ihrer Webseite, auf Facebook und auf Instagram.