Elf Doku-Tipps für dein langes Wochenende

Der Pfingstmontag beschert uns ein langes Wochenende. Hier kommt Doku-Stoff, mit dem du die freie Zeit spannend füllen kannst.

mediatheken-tipps-streaming-dokumentationen-zdf-arte-3sat-ndr-mdr
Das lange Wochenende kann kommen! Filmstills: © ZDF, Dennis Groß / ZDF/ omer messinger / epa-efe / Shutterstock / NDR

Vulva und Vagina: Neue Einblicke in die weibliche Lust – 3sat

Kennst du den Unterschied zwischen Vulva und Vagina? Viele sind offenbar nicht so ganz firm, wenn es um die korrekte Benennung der Teile des Geschlechtsorgans geht. Diese 43-minütige Doku berichtet von Menschen, die zum häufig noch schambehafteten Thema aufklären. Dabei geht’s auch ausführlich um die bisher größte Studie zur Vulva, die in Luzern durchgeführt worden ist. Hier kannst du dir den Film anschauen. Untertitel sind nicht verfügbar.

Trump und die Corona-Krise: Der Unverantwortliche – ZDF

Donald Trump inszeniert sich bei Presseterminen und auf Twitter so, als habe er die Covid-19-Pandemie bestens im Griff. Bilder von Leichensäcken, die sich in New York stapeln, zeugen vom Gegenteil. Wie hat Trump auf Corona-Berichte seiner Expert*innen reagiert, zu welchem Zeitpunkt hat er Maßnahmen eingeläutet und kamen sie zu spät? Diese 44-minütige ZDF-Doku liefert eine spannende Chronologie von Trumps Umgang mit dem Coronavirus. Hier kannst du sie dir in der Mediathek ansehen. Deutsche Untertitel sind verfügbar.

7 Tage unter Staubsaugervertretern – NDR

Ja, es gibt sie noch – die Frauen und Männer, die von Haustür zu Haustür ziehen und wie im Loriot-Sketch Staubsauger verticken. Diese Doku gibt einen Einblick in die Arbeit, die Tricks und die Gedankenwelt eines Vertreter*innenteams. Hier kannst du sie dir ansehen. Deutsche Untertitel sind verfügbar.

Anders essen: Das Experiment – Arte

Der Titel dieser 91-minütigen Doku ist ein Understatement. Der Film behauptet zu Beginn, lediglich mehrere Familien zu begleiten, die sich gesünder und nachhaltiger ernähren wollen. Dabei liefert er viel mehr: Es werden Lieferketten aufgeschlüsselt sowie detailliert erklärt, woher das Essen auf unseren Tischen stammt. Und es geht um Menschen, die frische Ware zu vernünftigen Preisen produzieren. Hier kommst du zur Doku in der Arte-Mediathek, wo keine Untertitel verfügbar sind. In dieser YouTube-Version allerdings schon.

Dick, dicker, fettes Geld – Arte

Bis 2030 soll Mediziner*innen zufolge die Hälfte der Weltbevölkerung fettleibig oder übergewichtig sein. Warum begegnet die Politik diesem Problem nicht mit einer klareren Kennzeichnung auf Produkten, wie gesund sie sind – etwa so wie in Chile? Und welche Rolle spielt der Einfluss der Lebensmittelindustrie dabei, die den Markt mit zuckerhaltigen Billigwaren überschwemmt? Diese 88-minütige Doku beschäftigt sich mit den frechen Marketing-Kampagnen großer Konzerne. Hier kommst du zum Film in der Arte-Mediathek, dort sind keine deutschen Untertitel verfügbar. Auf YouTube gibt’s ebenfalls eine Version mit automatisch generierten Untertiteln.

Die Verwandlung – NDR

Wie fühlt sich das an, als Schauspieler in die Rolle eines Mörders zu schlüpfen? Oder zur Verführerin zu werden, obwohl man es im echten Leben nie wäre? Eine Reihe deutscher Schauspieler*innen, darunter Paul Fassnacht, Muriel Baumeister, Ulrike Krumbiegel, Jörg Schüttauf und Alexander Scheer erzählen, wie Schauspiel für sie funktioniert und wie sich das In-Rollen-Schlüpfen auch auf ihr Privatleben auswirkt. Hier kannst du dir den 72-minütigen Film in der NDR-Mediathek anschauen, dort sind keine Untertitel verfügbar. Hier kommst du zur YouTube-Version mit automatisch generierten Untertiteln.

Kinder des Krieges – MDR

„Wir haben das irgendwie weggesteckt, aber weggesteckt heißt ja nicht, wir haben die Angst verloren. Die Angst ist uns geblieben.“ Das sagt eine der Gesprächspartner*innen, die der MDR in dieser Doku zum Jahr 1945 befragt hat. Damals sind die Interviewpartner*innen Kinder gewesen, heute erinnern sie sich an ein Jahr, das für manche mit Bombenangriffen begann und mit Spielen auf den Trümmern des Krieges endete. Hier kannst du dir den 45-minütigen Film in der ARD-Mediathek ansehen. Deutsche Untertitel sind verfügbar.

Die Reeperbahn in der Corona-Krise – NDR

Normalerweise würden jetzt jeden Tag tausende von Menschen über die Reeperbahn in Hamburg spazieren und bis in die frühen Morgenstunden feiern. Aufgrund der Corona-Pandemie haben allerdings sämtliche Etablissements, Clubs und Bars dicht gemacht. Wie geht es den Menschen, die auf der Reeperbahn leben und arbeiten? Die Reportage des NDR trifft alteingesessene Kiez-Bewohner*innen und zeigt, wie solidarisch sich das Viertel in Corona-Zeiten verhält. Hier kannst du die Doku in der NDR-Mediathek ansehen, allerdings ohne Untertitel. Auf YouTube ist eine Version mit automatisch generierten deutschen Untertiteln verfügbar.

Kinderlos dem Klima zuliebe? Wenn Frauen in den Gebärstreik treten – Arte

Manche Menschen verzichten auf Fleisch, andere aufs Fliegen – und wieder andere wie die 33-jährige Blythe Pepino verzichten aufs Kinderkriegen, um den ökologischen Fußabdruck der Menschheit zu minimieren. Warum genau sie das für die richtige Methode halten, um das Klima zu schützen, erklären Pepino und andere Protagonist*innen in dieser Doku. Hier kannst du sie dir in der Arte-Mediathek ansehen. Deutsche Untertitel sind verfügbar.

BlackRock: Die unheimliche Macht eines Finanzkonzerns – Arte

Über sechs Billionen US-Dollar stehen der internationalen Vermögensverwaltung BlackRock zur Verfügung. Was stellt der Finanzgigant mit dem Geld an? Und wie viel Einfluss hat er auf die Staaten? Diese 91-minütige Doku geht dem Gefahrenpotenzial dieser Macht nach. Hier kannst du sie dir in der Arte-Mediathek ansehen. Deutsche Untertitel sind verfügbar.

Power to Change: Die Energierebellion – ARD

Durch die in den Medien präsente Fridaysf-or-Future-Bewegung mag es zuweilen so aussehen, als sei das Thema Klimakrise und Energiewende ein Thema der jungen Menschen. Dem ist nicht so. Menschen aller Generationen– ja, auch die verschrienen Boomer – arbeiten daran, Schluss zu machen mit der schädlichen Energiegewinnung aus fossilen Brennstoffen und Projekte für erneuerbare Energie zu etablieren. Diese ARD-Doku stellt unterschiedliche Protagonist*innen und ihre Projekte vor. Hier kannst du sie dir ansehen. Deutsche Untertitel sind verfügbar.


Lust auf mehr Streaming-Empfehlungen?

newsletter-popcorn-und-couch-header

Wenn du einmal die Woche über Doku-, Serien- und Film-Neuerscheinungen zum Streamen informiert werden möchtest, abonniere unseren Newsletter Popcorn & Couch.

Die Kommentarfunktion ist ausschließlich unseren Leser*innen von ze.tt gr.een vorbehalten.

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar ist nur für andere Abonnenten sichtbar. Du erscheinst mit deinem bei Steady hinterlegten Namen und Profilbild. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Es kann ein paar Minuten dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Außerdem auf ze.tt