FAQ Videochat bei ze.tt

So laufen Video-Chats zwischen der ze.tt-Redaktion und ihren Leser*innen ab.

Photocase 2422589
Unsere Videochats sollen für alle Anwesenden einen sicheren Raum darstellen. Rassismus, Sexismus, Homo- oder Transphobie sowie jegliche Formen von Beleidigungen, Schmähungen oder Anfeindungen werden von uns nicht geduldet. Foto: mashiki / photocase.de

Alle ze.tt-gr.een-Mitglieder, die unser ze.tt-gr.een-Polyamory-Paket abgeschlossen haben, können an monatlichen Videochats mit wechselnden Gästen und Expert*innen teilnehmen. Für die Videochats nutzen wir das kostenlose Tool Google Hangout. Hier findet ihr Informationen über den Ablauf sowie eine Chattiquette zu unseren Videochats:

Was brauche ich für einen Videochat mit ze.tt?

  • Für unsere Videochats erhaltet ihr von uns immer einen Link zum Videochat, spätestens eine Woche vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail. Und eine Erinnerungsmail am Tag des Videochats.
  • Unsere Videochats finden per Google Hangout statt, dass ist ein Videochat-Angebot von Google.
  • Es ist nicht notwendig, dass du einen Google-Account oder einen PC mit Webcam hast.
  • Ihr könnt euch in den Videochat via W-Lan oder mobiler Datenverbindung (Achtung: Hierbei können zusätzliche Gebühren über eure Mobilfunkrechnung anfallen) einwählen.
  • Ein PC oder ein Telefon über das ihr euch einwählt, reichen aus.
  • Wenn ihr mit Webcam teilnehmt, könnt ihr vor dem Beitritt zum Videochat entscheiden, ob ihr das Bild eurer Kamera zeigen wollt oder es ausschaltet – diese Entscheidung obliegt euch. Ihr könnt auch während des Chats jederzeit eure Webcam an- oder ausschalten. Selbiges gilt für das Mikrofon.

Hinweis: Ihr könnt also per PC/Laptop oder Telefon von überall aus teilnehmen.

Inhaltliches & Chatiquette

Ablauf ze.tt Videochat

  • Zu Beginn der Videochatveranstaltung schalten wir euch nacheinander frei – automatisch sind alle User*innen, außer die Moderator*innen, stummgeschaltet.
  • Unsere Expert*innen und die Moderation stellen sich kurz vor, dann starten wir mit den Fragen, die ihr uns im Vorfeld geschickt habt.
    Eckdaten zum Thema des Abends, zu den Expert*innen und zur Moderation findet ihr zu Beginn der Veranstaltung im Chat.
  • Während des Videochats werden wir immer mal wieder kleine Zusammenfassungen in den Chat schreiben und im Anschluss erhaltet ihr eine zusammenfassende Mail, sodass ihr während des Events nichts mitschreiben müsst.

Chatiquette

  • Du musst nicht per Video beitreten, du kannst auch nur mit auschgeschalteter Kamera und Mikrofon an unserem Chat teilnehmen.
  • Unsere Videochats sollen für alle Anwesenden einen sicheren Raum darstellen: Wir begegnen uns respektvoll. Rassismus, Sexismus, Homo- oder Transphobia sowie jegliche Formen von Beleidigungen, Schmähungen oder Anfeindungen werden von uns nicht geduldet und führen zu einem sofortigen Rausschmiss aus dem Videochat.
  • Wir schalten im Vorfeld alle Teilnehmer*innen stumm, wollt ihr eine Frage stellen oder euch am Gespräch beteiligen, könnt ihr das durch Handzeichen im Videochat signalisieren oder (wenn ihr eure Kamera angeschaltet habt) uns einfach kurz im Chat schreiben. Wir schalten euch dann frei, sollte es mehrere Wortmeldungen gleichzeitig geben, werden diese nacheinander freigeschaltet.
  • Im Übrigen gelten unsere allgemeinen Regelungen für Datenschutz  und Netiquette auch hier, wie ihr sie unten auf jeder Seite verlinkt findet.
  • Die Gespräche im Videochat sind vertraulich und dürfen nicht ohne die Zustimmung aller Anwesenden nach außen kommuniziert werden. Screenshots, Mitschnitte oder andere Formen der Aufzeichnung sind nicht erlaubt. Wir behalten uns vor, Diskussionen nach eigenem Ermessen zu beenden, Nutzer*innen von Diskussionen auszuschließen bzw. den Zugang zu Diskussionen insgesamt zu sperren, wenn wir zu dem Ergebnis kommen, dass ein Verstoß gegen die Chatiquette besteht.