„Game of Thrones“: Dieser Teaser verrät den Starttermin der letzten Staffel

Im April heißt es ein letztes Mal: „Winter is coming“!

Im April startet die letzte Staffel von "Game of Thrones".

Im April startet die letzte Staffel von Game of Thrones. Screenshot: Game of Thrones/Twitter

Der knapp 90-sekündige Teaser zur letzten Staffel von Game of Thrones bleibt mysteriös: Arya Stark, Sansa Stark und ihr Halbbruder Jon Snow sind wiedervereint; sie laufen mit Fackeln durch die unterirdische Grabstätte der Winterfell-Familie. Vor ihren eigenen Grabstatuen kommen sie zum Stehen, die Fackeln erlöschen und der eisige Dampf steigt auf, der die untote Armee ankündigt. Mehr verrät der Teaser nicht über die achte und letzte Staffel von HBOs Serien-Hit – aber immerhin wissen Fans jetzt, wann die erste Episode startet: Am 14. April geht’s los.

Der Teaser ist bereits 6,5 Millionen Mal angeschaut und mehr als 130.000 Mal auf Twitter geteilt worden. Allzu verwunderlich ist das nicht: Fans mussten mehr als ein Jahr auf die neue Staffel warten und lechzen nun nach neuem Material. Wer die Buchreihe, auf der Game of Thrones basiert, verfolgt, wird sich noch mehr in Geduld üben müssen. Autor George R. R. Martin schreibt zurzeit noch an The Winds of Winter, dem sechsten Band seiner A Song of Ice and Fire-Serie. Erst mit dem siebten Titel, A Dream of Spring, soll die Saga dann abgeschlossen sein. Wann der letzte Band erscheinen wird, steht noch in den Sternen.

Wer stirbt in Staffel acht?

Dass es im Game of Thrones-Universum alles andere als zimperlich zugeht, ist bekannt. Selbst Figuren mit wichtigen Rollen mussten schon ihr Leben lassen. Inzwischen können Zuschauer*innen sogar bei einem Wettanbieter Geld darauf setzen, welche Charaktere in der achten Staffel des Serienerfolgs das Zeitliche segnen werden. Glaubt man den aktuellen Kursen, sieht es für Euron Greyjoy gar nicht gut aus, seine Todeswahrscheinlichkeit liegt bei 98 Prozent. Auch das Geschwisterpaar Cersei und Jamie Lannister schafft es aufs Treppchen, Nutzer*innen der Wettplattform sehen ihre Todeswahrscheinlichkeit bei 96 (Cersei) und 92 Prozent (Jamie).