ze.tt
Anzeige

Hier sieht man das Ausmaß von Hurrikan Harvey in einem Bild

Sieben Rentnerinnen und eine Katze warteten in einem überschwemmten Pflegeheim auf Rettung.

Im "La Vita Bella" Pflegeheim. Screenshot: Timothy J. McIntosh/Twitter

Es ist einer der stärksten Wirbelstürme seit Hurrikan Katrina, der gerade im Süden der USA tobt: Hurrikan Harvey erreichte am Freitagabend mit bis zu 233 Stundenkilometern als Orkan der zweithöchsten Stufe die Küste des Bundesstaates Texas und richtet seitdem Verwüstungen verheerenden Ausmaßes an. Insbesondere in Houston, der viertgrößten Stadt der Vereinigten Staaten, ist die Lage angespannt. Zwei Menschen kamen bisher ums Leben. Der nationale Wetterdienst bezeichnete die Auswirkungen als beispiellos.

Anzeige

Das Nationale Hurrikan-Zentrum (NHC) stufte Harvey zwar mittlerweile vom Hurrikan zum Tropensturm herab, warnt aber weiterhin vor lebensbedrohlichen Überschwemmungen. Der Sturm soll noch Tage andauern. Die Schäden dürften laut des texanischen Gouverneurs Greg Abbott in Milliardenhöhe liegen.

[Außerdem auf ze.tt: Ein toter Hai wird mitten auf der Straße gefunden und das Internet schreit Sharknado]

Wie groß die Wassermassen sind, die Harvey mit sich bringt, zeigt unter anderem ein Foto aus Dickinson, einer Kleinstadt im Südosten von Texas. Darauf sind Seniorinnen zu sehen, die im Wasser sitzend auf Rettung aus ihrem Pflegeheim La Vita Bella warten.

Anzeige

Timothy McIntosh, dessen Schwiegermutter das Pflegeheim besitzt, postete das Foto vergangenen Sonntag zusammen mit einem Hilferuf. Das Bild der hilflosen älteren Damen und der Katze schockierte und ging sofort viral.

Auch die Behörden vor Ort sahen das Bild im Netz und veranlassten sofort eine Notrettung. Drei Stunden später wurden mindestens 18 Bewohner*innen mit dem Hubschrauber aus dem überfluteten Pflegeheim evakuiert.

„Wir haben Großmütter und Großväter durch die Luft transportiert, sagt der zuständige Notfallkoordinator David Popoff zu The Daily News. Die Authentizität des Fotos wurde vor der Rettung von vielen Seiten angezweifelt. Zum Glück kam dennoch rechtzeitig Hilfe.

Außerdem auf ze.tt

Anzeige