Hier siehst du die Geschichte der Welt in 20 Minuten

Der YouTuber Bill Wurtz nimmt uns in seinem Video mit auf eine rasante Reise durch die Geschichte unserer Erde. Das ist witzig und lehrreich zugleich.

© Youtube / Bill Wurtz

Unser Sonnensystem existiert seit ungefähr 4,6 Milliarden Jahren. Wie lange braucht man, um diese Geschichte und damit auch die unseres Planeten zu erzählen? 20 Minuten dachte sich der YouTuber Bill Wurtz, der uns in seinem Video history of the entire world, I guess mitnimmt auf eine atemberaubende Reise von der Entstehung unseres Planeten bis heute.

Wurtz zeigt, dass Geschichte nicht bierernst sein muss. Sein Video beginnt mit der Frage: „Du befindest dich auf einem Felsen mitten im Universum. Ziemlich cool, oder?“ Dann geht es im Eiltempo durch beinahe fünf Milliarden Jahre: Entstehung der Erde, erstes Leben, Tiere, Menschen, Zivilisation, Kriege, Erfindungen.

Logisch, dass er dabei nicht alles abdecken kann, so findet etwa der 30-jährige Krieg keine Erwähnung, die Pest in Europa bekommt eine Sekunde gewidmet. Dennoch schafft es Wurtz, die großen Linien, die uns dorthin gebracht haben, wo wir heute sind, anschaulich zu erklären. Angenehm außerdem, dass der Fokus nicht nur auf Europa oder den USA liegt, sondern auch asiatische, südamerikanische und afrikanische Geschichte berücksichtigt werden.

Um seine Geschichte zu erzählen, wählt Wurtz einfache Mittel: eingefärbte Landkarten, Comicsymbole, die über den Bildschirm fegen, Videospielelemente. Das macht das Video kurzweilig und unterstützt seinen Humor und seine Ironie. Bei manchen Ereignissen wie der Sklaverei oder dem Zweiten Weltkrieg wirkt dieser Erzählstil etwas verharmlosend. Dennoch bleibt nach dem Video das Gefühl, einen guten Überblick über das zu haben, was in den vergangenen 4,6 Milliarden Jahren so passiert ist.