Hobbyhorsing ist in Finnland der neue heiße Shit

In Finnland treffen sich Teenager und treten gegeneinander im Springreiten an. Auf Pferden. Auf imaginären Pferden.

Die Dinger beißen und treten immerhin nicht.
Die Dinger beißen und treten immerhin nicht. Screenshot: Hobbyhorse Revolution/Instagram

Erinnert ihr euch noch an die gute alte Kindergartenzeit? Seid ihr da auch im Sommer draußen im Garten auf Pferden geritten? Also auf imaginären Pferden? Genauer: auf Stöcken mit Plüschköpfen drauf?

Der Fachbegriff für Steckenpferdreiten ist Hobbyhorsing und in Finnland hat sich diese Tätigkeit inzwischen zu einem Hobby mit fast schon professionellem Ausmaß entwickelt: Geschätzt 10.000 Teenager treffen sich regelmäßig, um gemeinsam zu trainieren. Sie richten sogar richtige Turniere aus: Wie im Pferdesport gibt es Dressur- und Springreiten. Die Mädchen springen auf ihren Steckenpferden über Hindernisse und ahmen elegante Pferdedressurbewegungen nach.

Empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst dir hier alle externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.(Datenschutzerklärung)

Für alle, bei denen nicht regelmäßig die Wendy ins Haus flatterte, mag das nach einem zutiefst skurrilen Unterfangen klingen. Doch wenn man darüber nachdenkt, dass der Pferdesport mit lebendigen Exemplaren ein Hobby ist, das sich nur eine finanzielle Elite leisten kann, wirkt das Hobbyhorsing gar nicht mehr so abstrus.

Die Hobbyhorser*innen sind überwiegend junge, pferdevernarrte Mädchen. Beim Steckenpferdreiten können sie auch ohne üppige finanzielle Ressourcen, nur mit ihrer Fantasie ausgestattet, ihre Pferdevernarrtheit ausleben.

Empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst dir hier alle externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.(Datenschutzerklärung)

Und wie bewundernswert mutig ist bitte ein 13-jähriges, pubertierendes Mädchen, das vor Freund*innen zugibt, dass sie in ihrer Freizeit auf einem Holzpferd durch die Wälder hüpft? Ein Hobby, das unter finnischen 13-Jährigen unmöglich ganz vorne im Ranking der coolsten Hobbys liegen kann.

Empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst dir hier alle externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.(Datenschutzerklärung)

Der Film Hobbyhorsing Revolution porträtiert drei junge Mädchen, deren Leben sich nach eigener Aussage durch das Hobbyhorsing verändert hat – „auch wenn ihre Umgebung nicht die Bedeutung des Hobbys für die Mädchen versteht.“ Der Trailer bringt euch garantiert zum Schmunzeln. Nicht auf die LOL-schau-dir-mal-die-an-Art. Sondern aus Freude daran, Freude zu sehen.

Empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst dir hier alle externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.(Datenschutzerklärung)