Homosexualität in Russland: Roman erzählt von seinem schmerzhaften Coming-out

Roman ist 26, schwul und lebt in Russland. Nach dem Coming-out vor seiner Mutter schlug und beschimpfte sie ihn stundenlang. Später brach sie den Kontakt ab und änderte sogar ihre Identität. Kraft findet Roman in der Liebe zu seinem Partner. 

Die Kommentarfunktion ist ausschließlich unseren Leser*innen von ze.tt gr.een vorbehalten.

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar ist nur für andere Abonnenten sichtbar. Du erscheinst mit deinem bei Steady hinterlegten Namen und Profilbild. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Es kann ein paar Minuten dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Außerdem auf ze.tt