In diesem Moment wusstet ihr, dass eure Beziehung bald vorbei ist

Wann sich Pärchen ineinander verliebt haben, können sie oft gar nicht mehr sagen. Sich an den Augenblick erinnern, in dem die Beziehung vor dem Aus stand, hingegen schon. Ihr habt uns erzählt, wann ihr gemerkt habt, dass es vorbei ist.

War schön mit dir.

War schön mit dir. Foto: Milan Popovic / Unsplash | CC0

Plötzlich ist da dieses Gefühl, dass etwas nicht stimmt. Wahrscheinlich hat es sich schon über die letzten Wochen oder Monate angedeutet. Doch jetzt steht fest: Diese Beziehung wird nicht mehr lange halten. Die Gründe dafür können vielfältig sein. Wir wollten von euch wissen, wann ihr gemerkt habt, dass es nicht mehr weitergeht.

Ihr habt euch nur noch gestritten oder du hast beim Küssen einfach nichts mehr gefühlt? Erzähl uns anonym, wann dir klar wurde, dass deine Beziehung vorbei ist: http://bit.ly/2zsZ9D1

Gepostet von ze.tt am Mittwoch, 11. Juli 2018

„Als ich mir beim Kämpfen um die Beziehung die Frage stellen musste, wofür ich überhaupt kämpfe.“

„Es gab unglaublich viel Stress, Lügen, Tränen, Streit und ich hatte ihm immer wieder neue Chancen gegeben. Mitte Dezember des letzten Jahres wusste ich auf einmal, dass ich diesen ganzen Mist nicht mit ins neue Jahr nehmen will.“

Als ich angefangen habe, trotz Beziehung einsam zu sein.“

„Sie musste zwei Wochen lang für ihre Prüfungen durchlernen – als sie dann fertig war und wieder freie Zeit hatte, wollte sie die zuallererst und ganz selbstverständlich mit einem Kumpel verbringen. Nach einem langen Kneipenabend war sie dann nur eine S-Bahnstation weit entfernt von mir. Statt bei mir zu übernachten, fuhr sie eine Stunde lang nach Hause.“

„Als ich gemerkt habe, dass ich zwar noch Lust auf Sex habe, aber nicht mehr mit ihm.“

„Ich konnte nicht mehr ,Ich liebe dich‘ sagen. Es kam mir einfach nicht mehr über die Lippen.“

„Eines Tages im Februar waren wir spazieren und ich hatte an dem Tag erfahren dass mein biologischer Vater wahrscheinlich gestorben ist – und nicht mit meinem Freund darüber geredet. Wir hatten ein sehr oberflächliches Gespräch und ich wusste, dass wir uns nicht mehr nah waren. Eine Woche später, am Valentinstag, habe ich Schluss gemacht, weil ich nicht mehr so tun konnte, als wäre alles in Ordnung.“

[Außerdem auf ze.tt: Ihr habt uns in einem Satz gesagt, warum eure letzte Beziehung zu Ende ging]

„Ich habe den damals neuen Star Wars-Trailer auf Twitter gefunden und geschaut. Als mein damaliger Freund mir ein oder zwei Tage später den Trailer zeigen wollte, fiel uns beiden auf, dass ich ihn gesehen hatte, ohne daran zu denken, ihm den Link zu schicken. Bis zur Trennung hat es noch ein paar Wochen und Konflikte gebraucht, aber der fehlende Link war der Anfang vom Ende.💔“

„Als er mir sagte, dass er bereut, nicht die Afd gewählt zu haben.“

„Ich hatte ihm lang und breit erklärt, dass er meine Hobbys/mein Studium/alles, was ich mag, nicht dauernd so abwerten soll und dass ich auch mal Zeit für mich brauche. Unter Tränen versicherte er mir, dass er das verstand. Dann habe ich mich in mein Zimmer zurückgezogen, um meinen Lieblingsfilm zu schauen. Kurz darauf klopfte er an meine Zimmertür und fragte mit Hundeblick ob er mitschauen dürfe, nur um dann fünf Minuten später den Film dumm zu kommentieren. Als ich ihn darauf ansprechen wollte, ging er wortlos raus und ich fand ihn Schokopops essend in der Küche …“

Sie wusste, dass ich Prüfungsstress und Stress mit meinen Eltern hatte, eine Freundin von mir sich umgebracht hatte, trotzdem hat sie mich nicht gefragt, wie es mir geht.“

„Als er sich drei Tage nicht gemeldet hat.“

„Noch nie. Ich heirate bald meine erste große Liebe und hoffe, dass dieser Moment nie kommt. Ich wüsste momentan auch gar nicht, wie er sich anfühlen würde.“