Kinder der 90er können sich freuen: „Space Jam“ kommt zurück

Der amerikanische Basketballspieler LeBron James arbeitet an einer Fortsetzung des beliebten 90er-Films Space Jam – und Bugs Bunny ist natürlich wieder mit am Start.

Der amerikanische Basketballspieler LeBron James arbeitet zur Zeit an einer Fortsetzung des beliebten 90er-Films Space Jam – und Bugs Bunny ist natürlich wieder mit am Start.

Der Kult-Film Space Jam bekommt eine Fortsetzung. Foto: DPA; Screenshot: Twitter

Vor knapp 22 Jahren kam der Film Space Jam in die Kinos. In den Hauptrollen: Der NBA-Spieler Michael Jordan und der Trickfilm-Hase Bugs Bunny. Der Film aus dem Jahr 1996 ist Spiel- und Zeichentrickfilm zugleich. Er erzählt, wie die Looney Tunes die amerikanische Basketball-Liga retten. Der absurde, lustige Streifen wurde schnell Kult. Nun twitterte die Filmproduktionsfirma des Basketballspieler LeBron James ein Foto, das eine Fortsetzung des 90er-Klassikers ankündigt. Darauf zu sehen: Schließfächer einer Sportumkleide, über denen verschiedene Namen stehen. Über dem ersten Schrank prangt in goldenen Lettern „B. Bunny“, darunter ist ein Looney Tunes Shirt und eine Karotte zu sehen. Neben LeBron James wird auch der Regisseur Terence Nance und der Produzent Ryan Coogler, den man unter anderem durch seine Arbeit am Marvel-Hit Black Panther kennt, an der Produktion des neuen Space Jam Films beteiligt sein.

Nach Informationen des Hollywood Reporter sollen die Arbeiten an dem Film 2019 beginnen, wenn die NBA gerade pausiert. „Die Arbeit an Space Jam bedeutet mehr als nur mich und die Looney Tunes für diesen Film zusammenzubringen. Es bedeutet viel mehr. Ich möchte, dass Kindern klar wird, wie viel Kraft es ihnen gibt, wenn sie an ihre Träume glauben“, sagte LeBron James dem Magazin. Ob auch Michael Jordan wieder im Films mitwirken werde, sei zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht klar, heißt es weiter.

Außerdem auf ze.tt: Diese Fotos zeigen, was unsere Kindheitsheld*innen heute machen