Mediathekentipps: Diese Filme helfen euch gegen den Sommer-Blues

Die Hitze fällt ab, wir verbringen wieder mehr Abende drinnen. Damit euch dort nicht die Decke auf den Kopf fällt, stellen wir euch die besten kostenlosen Filme aus den Mediatheken gegen den Sommer-Blues vor.

mediathekentipps-kw-35
Draußen ist es dir zu ungemütlich? Stream diese Filme! Filmstills: Days: Homegreen Films/ Arte, Victoria: Senator Filmverleih, 360 – Jede Begegnung hat Folgen: Prokino Filmverleih, Schrotten: Port au Prince Pictures/ WDR, Irgendwann ist auch mal gut: ZDF/ Felix Meinhardt

Unsere Empfehlung der Woche richtet sich an Freund*innen des Slow Cinemas, des minimalistischen Kunstkinos: Im Februar feierte das langsam erzählte Drama Days auf der Berlinale seine Premiere. Jetzt gibt’s den Film des taiwanesischen Regisseurs Tsai Ming-Liang, in dem sich zwei einsame Männer näherkommen, bereits in der Mediathek.

Days

Arte / 2 Monate verfügbar

Empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst dir hier alle externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.(Datenschutzerklärung)

Stille Beobachtung einer erotischen Begegnung: Kang (Lee Kang-Sheng) leidet unter unerklärlichen Schmerzen und schafft es daher gerade mal, in den Tag hineinzuleben. Non (Anong Houngheuangsy) studiert die Zubereitung traditioneller Speisen aus seinem Heimatdorf. Beide Männer eint ihre Einsamkeit, als sie in einem Hotelzimmer zusammenkommen.

Jetzt angucken

Victoria

NDR / 6 Tage verfügbar

Empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst dir hier alle externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.(Datenschutzerklärung)

Mitten in der Nacht trifft Victoria (Laia Costa) in Berlin auf Sonne (Frederick Lau), Boxer (Franz Rogowski), Blinker (Burak Yigit) und Fuß (Max Mauff). Zusammen ziehen sie um die Häuser und dabei funkt es zwischen der Spanierin und Sonne. Nur unterbrechen die anderen den Flirt, denn sie haben noch ein krummes Ding geplant. So richtig kommt Victoria dennoch nicht von den Jungs los – und die romantische Nacht entwickelt sich bald zum Albtraum. Spannend an dem Film ist auch seine Machart: Victoria wurde ohne Schnitt in einem Take gedreht, wir erleben den Abend in Echtzeit.

Jetzt angucken

360 – Jede Begegnung hat Folgen

Rakuten TV / Dauerhaft verfügbar

Empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst dir hier alle externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.(Datenschutzerklärung)

Mehrere Geschichten, ein großes Kuddelmuddel: Ein Mann (Jude Law) beschließt, während einer Geschäftsreise nicht fremdzugehen und muss trotzdem mit Konsequenzen rechnen. Seine Frau (Rachel Weisz) hat bereits eine Affäre mit einem Fotografen (Juliano Cazarré). Dessen Freundin (Maria Flor) will ihn verlassen und wird am Flughafen erst in ein Gespräch mit einem älteren Herren (Anthony Hopkins) verwickelt und lässt sich dann auf ein Date mit jemanden ein, von dem sie nicht ahnt, dass es sich bei ihm (Ben Foster) um einen verurteilten Sexualstraftäter handelt.

Jetzt angucken

Schrotten!

One / 1 Woche verfügbar

Empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst dir hier alle externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.(Datenschutzerklärung)

Mirko (Lucas Gregorowicz) wollte für seine Karriere eigentlich alles hinter sich lassen. Doch als sein Vater stirbt und ihm sowie seinem Bruder (Frederick Lau) den Familienschrottplatz vererbt, holt ihn die Vergangenheit wieder ein. Als Mirko in der Provinz ankommt, schlägt ihm zunächst Wut und Unverständnis entgegen. Erst als er sich bereit erklärt, etwas gegen den Verfall des Schrottplatzes zu tun, kann er sich seinem alten Clan erneut annähern.

Jetzt angucken

Irgendwann ist auch mal gut

ZDF / 2 Wochen verfügbar

Leider kein Trailer verfügbar

Bestatter Karsten (Fabian Hinrichs) kommt an die Grenzen seiner Kraft – und seines Verstandes. Denn seine Eltern haben sich für den Alterssuizid entschieden. Die Parkinson-Erkrankung von Vater Theodor (Michael Wittenborn) hat auch seine gesunde Mutter Marion (Franziska Walser) zu diesem Entschluss gebracht. Was kann Karsten noch tun, um die beiden von ihrem Plan abzubringen?

Jetzt angucken


Ebenfalls neu

Die Getriebenen, LOMO – The Language of Many Others

Letzte Chance

Die dunkle Seite des Mondes mit Moritz Bleibtreu (nur bis Samstag), Only Lovers Left Alive von Jim Jarmusch (nur bis Sonntag), Paranoid Park von Gus Van Sant, The Green Inferno (ab 18), Arctic Circle – Der unsichtbare Tod (Staffel 1), Offline – Das Leben ist kein Bonuslevel

Happy Streaming!

Hier auf ze.tt teilen wir jeden Freitag die besten Fundstücke aus den kostenlosen Mediatheken mit dir. Mehr Empfehlungen ganz nach deinem Geschmack findest du täglich neu auf Shelfd.com. Wir behalten die Streamingdienste für dich im Blick und du musst weniger Zeit mit der Recherche verbringen. Auf Shelfd kannst du angeben, welche Genres dich interessieren und welche Plattformen du nutzt. Und bekommst kostenlos Tipps, die genau auf deine Interessen zugeschnitten sind! Immer unabhängig und überraschend.