Musik, Monster und noch mehr 80er: Der erste Trailer zur dritten Staffel von „Stranger Things“ ist da

One summer can change everything.“ Mit diesem Satz kündigt Netflix die dritte Staffel von Stranger Things an. Und Fans zittern vor Aufregung.

Am Mittwoch hat Netflix den ersten Trailer für die neue Staffel von Stranger Things veröffentlicht. Anderthalb Jahre mussten Fans auf die Fortführung der erfolgreichen Retro-Horror-Fantasy-Mystery-Serie warten. Dass auch in der fiktiven Kleinstadt Hawkins Zeit vergangen ist, macht auch der Trailer klar: Wir schreiben mittlerweile das Jahr 1985, die Freund*innen Mike, Eleven, Dustin und Co sind älter geworden und zu Teenagern herangewachsen. Eines ist jedoch gleich geblieben: Immer noch kämpfen die Einwohner*innen von Hawkins gegen die finsteren Kräfte und Wesen der Parallelwelt Upside Down. Diesmal vor allem in einem offenbar neu errichteten Einkaufszentrum namens Starcourt.

Klamotten und Musik sind wie gewohnt im perfekten 1980er-Jahre-Stil gehalten und geben so manchen Zuschauer*innen sicher einen angenehmen Blick in die Vergangenheit. Viel zur Handlung verraten die ersten sowohl düsteren als auch bunten Ausschnitte nicht. Doch die Wartezeit ist nicht mehr lang: Der amerikanische Unabhängigkeits- und Nationalfeiertag am 4. Juli ist auch der offizielle Staffelstart der insgesamt acht Folgen. Die Fans können es unterdessen kaum erwarten: