„Shit Hipsters say 2020“ macht sich über privilegierte Millennials lustig

Ein Töpferkurs zum Entspannen, aber bitte keine Superfoods mehr – so over. Was die Hipster*innen von heute so bewegt? Dieses Video verrät es.

shit-hipsters-say
"Fliegst du noch?" Screenshot: © MTV Germany / YouTube

„Ich finde, wir sollten uns eh viel häufiger mit unseren Privilegien auseinandersetzen“ oder auch „Dieser ganze Selbstoptimierungswahn ist total toxisch“: Kommen euch diese Sätze bekannt vor? Wenn es nach MTV-Moderatorin Wana Limar geht, spiegeln sie unsere heutige Generation Y bis Z perfekt wider. In einer Neuauflage ihres Videoformats Shit Hipsters Say setzt sie sich satirisch mit den Themen unserer Zeit auseinander: „Fliegst du eigentlich noch?“

Wie bereits in den Vorgängervideos, von denen das erste als Shit Berlin Fashion Hipsters Say 2015 erschien, mimt Limar selbst wieder verschiedene Charaktere, von der esoterisch angehauchten Kunstinteressierten bis zum fashion girl. Statt neben einer Flasche Club Mate sitzt sie aber diesmal neben einer Monstera, anstatt über den besten veganen Burger der Stadt zu reden, ist sie sich in Sachen Ernährung heute gar nicht mehr so sicher: „Ich finde eh, dieses ganze veganism-Ding ist ein bisschen zu radical. Ich tu mich auch schwer mit Labels.“

Was uns das Video über unsere Gesellschaft lehrt

Obwohl das Ganze eine Persiflage auf die gutgestellte, urbane und vor allem auch weiße Gesellschaft ist, zeigt sie gleichzeitig, dass verstärkt über wichtige Themen wie mental health, intersectional feminism oder mansplaining gesprochen wird –  aber leider noch immer zu sehr innerhalb einer bestimmten Blase (oft genug fällt das Wort Privilegien).

Jetzt ihr: Bei wie vielen Sätzen habt ihr euch wiedergefunden?

Empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst dir hier alle externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.(Datenschutzerklärung)