So klingt „Bungalow“ von Bilderbuch auf Italienisch

Ob deutschsprachige Songs auch auf Italienisch funktionieren? Francesco Wilking von Die Höchste Eisenbahn hat es ausprobiert.

crucchi-gang-cover-songs-bilderbuch-bungalow
Bungalow auf Italienisch hören: Da kommt direkt Urlaubsfeeling auf. Foto: Rebe Adelaida / Unsplash | CC0

Jetzt gibt es wirklich keinen Grund mehr, Eros Ramazzotti zu hören. Nicht mal mehr das Argument, dass er auf Italienisch singt, zieht. Denn Francesco Wilking (Die Höchste Eisenbahn) und Sven Regener (Element of Crime) bringen für ihr aktuelles Projekt deutschsprachige Musiker*innen zusammen, die mindestens so viel Amore versprühen: Unter dem Namen Crucchi Gang veröffentlichen sie deutschsprachige Songs auf Italienisch. So wird etwa Weißes Papier von Element of Crime zu Carta Bianca, Bilderbuchs Bungalow zu Il mio Bungalow – und das klingt schön nach Urlaub.

Die Idee für das Projekt hatte Francesco Wilking, dessen Mutter selbst aus Italien stammt, gemeinsam mit Regener, genauer „in Berlin, irgendwann nach dem Besuch eines Bob-Dylan-Konzerts, beim gemeinsamen Biertrinken“, wie es auf der Website heißt. Bisher sind drei Songs erschienen, ein ganzes Album soll im September folgen. Die Lieder hat Wilking mit Hilfe von Verwandten übersetzt und versucht, „ein paar von den schönen, deutschen Bildern in die italienische Sprache zu transportieren“.

Perché non passi nel mio bungalow
Ho da bere per il late night show
Mamma cucina per tutti
Mamma cucina per tutti noi

Il mio bungalow

Für alle mit Italiensehnsucht

Crucchi Gang, der Name des Projekts, bezieht sich auf alle Beteiligten. Crucchis sei eigentlich eine abwertende Bezeichnung für die Deutschen, die hier gekapert und positiv angeeignet würde, schreiben die Macher*innen auf der Website. Gleichzeitig erinnert die Bezeichnung natürlich an Lil Pums Gucci Gang, Gucci gang, Gucci gang, Gucci gang, wobei Crucchi „Kruki“ und nicht „Krutschi“ ausgesprochen wird.

Wer eine gewissen Italienschwäche hegt, dürfte sich in der Mentalität der Crucchi Gang wiederfinden: „Die Crucchi Gang eint, dass sie Italien liebt, die harte Realität genauso wie auch das kitschige Klischee.“ Sie möchte das widerspiegeln, was viele Deutsche mit dem Land verbinden: Wildheit, Freiheit, Romantik, Wärme, Schönheit, Eis, Pizza und das Dolce Far Niente. Eros Ramazzotti braucht es da wirklich nicht mehr.

Außerdem auf ze.tt