So unterschiedlich häufig habt ihr Kontakt zu euren Eltern

Wir haben unsere Leser*innen gefragt, wie viel Nähe oder Abstand sie zu ihren Eltern pflegen. Hier kommen die Antworten.

Ein zufriedenstellendes Verhältnis von Nähe und Distanz zu den Eltern herzustellen, ist eine Herausforderung, die viele Menschen beschäftigt. Unabhängig davon, in welchem Alter man ist. Das zeigen die vielen unterschiedlichen Antworten unserer Leser*innen, die wir auf die Frage erhalten haben, wie häufig sie Kontakt zu ihren Eltern haben. Uns haben Menschen geschrieben, die täglich mit ihren Eltern telefonieren oder nur zu großen Familienereignissen vorbeischauen oder auch Menschen, die schnellstmöglich wieder in die Nähe ihrer Eltern ziehen wollen.

Wie viele Nähe oder Abstand ist gut?

Die Antworten zeigen auch: Es gibt kein allgemeines Richtig oder Falsch, wenn es um den Kontakt zu den Eltern geht. Es kommt eben, wie so oft, auf die individuellen Vorlieben und Erwartungen an. Häufig verändern sich die im Laufe eines Lebens auch, wie die Antworten unserer Leser*innen ebenfalls zeigen: Während Studierende eher dem elterlichen Einfluss entfliehen wollen, suchen Menschen mittleren Alters wiederum die Nähe zu ihrer Familie, weil sie den Zusammenhalt mehr und mehr zu schätzen wissen. Die unterschiedlichen Perspektiven auf die Eltern-Kind-Beziehung siehst du oben in unserer Galerie.


Wie sieht die Beziehung zu deinen Eltern aus?

Erzähl uns davon! Für einen weiteren Beitrag zur Eltern-Kind-Beziehung sind wir auf der Suche nach Geschichten zwischen Vätern und Müttern und ihren Kindern. Schreib mir eine Mail an: mark.heywinkel@ze.tt.

Außerdem auf ze.tt