Statt wegschmeißen – So machst du Gemüsebrühe aus Essensresten

Beim Kochen bleiben immer eine Menge Schalen übrig. Mit unseren Öko-Hacks lernst du, wie du Reste ohne viel Aufwand verwerten kannst. Aus Karotten, Kartoffel oder Zwiebelresten lässt sich noch eine ganz wunderbare Gemüsebrühe zaubern.

Die Kommentarfunktion ist ausschließlich unseren Leser*innen von ze.tt gr.een vorbehalten.

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar ist nur für andere Abonnenten sichtbar. Du erscheinst mit deinem bei Steady hinterlegten Namen und Profilbild. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Es kann ein paar Minuten dauern, bis dein Kommentar erscheint.