Syrien-Krieg: Dieser US-Amerikaner trotzt den Bomben

„Sie müssen mich im Sarg hier rausbringen. Nein, auch dann nicht. Ich will in Damaskus begraben werden“, sagt US-Amerikaner Thomas Webber.

Die Kommentarfunktion ist ausschließlich unseren Leser*innen von ze.tt gr.een vorbehalten.

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar ist nur für andere Abonnenten sichtbar. Du erscheinst mit deinem bei Steady hinterlegten Namen und Profilbild. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Es kann ein paar Minuten dauern, bis dein Kommentar erscheint.