Warum ein Backpacker eine Schule in Indien gründete

Michaels Rucksackreise nach dem Abi verlief anders als geplant: Erst wurde er krank, dann beraubt und schließlich von einer Familie aus Varanasi gesund gepflegt. Heute ist die nordindische Stadt am Ganges seine neue Heimat, in der er eine Schule gründete.

Die Kommentarfunktion ist ausschließlich unseren Leser*innen von ze.tt gr.een vorbehalten.

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar ist nur für andere Abonnenten sichtbar. Du erscheinst mit deinem bei Steady hinterlegten Namen und Profilbild. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Es kann ein paar Minuten dauern, bis dein Kommentar erscheint.