Was ist das denn für einer? Torben kann ohne Nina nicht mehr leben

In unserer neuen Reihe fragen wir Hundebesitzer*innen „Was ist das denn für einer?“ und lassen uns die Geschichte über die Beziehung zwischen Hund und Mensch erzählen. In Folge 1 erklärt uns Torben, warum er nicht mehr ohne seine Hündin Nina leben kann.

Torben und Nina treffen wir im Weinbergspark in Berlin-Mitte.

„Die Hündin heißt Nina und ich heiße Torben. Nina ist ein Schäferhund-Mix, hat aber hauptsächlich Anteile vom Belgischen Schäferhund. Wir sind jetzt seit über siebeneinhalb Jahren ,ein Pärchen‘. Nina ist zu jedem Menschen und jedem Tier extrem freundlich. Sie würde sofort mit jedem mitlaufen, was nicht immer so schön ist. Sie ist aber sehr, sehr treu und schlau. Sie ist ein Familienhund geworden, seitdem unser Sohn da ist. Ich könnte nicht ohne sie sein.“

Was hast du eigentlich für einen Hund? Wenn du in Berlin wohnst und Lust hast über die Beziehung zu deinem Hund zu erzählen, schreib uns eine E-Mail an ana.grujic@ze.tt