„Wie soll ich mich daran erinnern?“: Eure denkwürdigsten Erlebnisse auf der Wiesn

Sexuelle Belästigung, schokoladenüberzogenes Obst und vollgekotzte Bierbänke. Die Erlebnisse auf dem Münchner Oktoberfest sind vielfältig und leider nicht immer a Mordsgaudi. Hier sind eure Erfahrungen.

adult-beer-crowd-1467807

Der Preis für eine Maß auf der Wiesn beträgt dieses Jahr zwischen 10,80 und 11,80 Euro. Foto: Brett Sayles/Pexels

O’zapft is! Das Oktoberfest hat seine Zelteingänge wieder geöffnet und auch dieses Jahr werden Millionen Besucher*innen erwartet. Beim größten Volks- und Bierfest der Welt wird alljährlich gelacht, getrunken und gefeiert – gerne in Dirndl und Lederhose und manchmal anscheinend auch nackt. Was eigentlich als Anlass zum Feiern gilt, endet für einige leider weniger schön: Alkoholvergiftungen, Schlägereien und sexuelle Übergriffe können den Wiesnbesuch zum Albtraum werden lassen. Nicht immer endet der Besuch dramatisch – dennoch sind einige froh, wenn sie die Zelte wieder verlassen können.

Wir wollten von euch wissen, was für Erfahrungen ihr auf dem Oktoberfest gemacht habt. Neben unverhofften Wendungen und lustigen Begegnungen sind leider auch unschöne Erlebnisse dabei.

Du warst schon mal auf dem Oktoberfest und denkst heute noch daran? Dann erzähl uns davon: http://bit.ly/2mkgGHu

Gepostet von ze.tt am Dienstag, 24. September 2019

Solche Freunde müsste man haben

„Wie ein Australier in einem der Zelte auf den Tisch gekotzt hat und dann darauf eingeschlafen ist. Er lag minutenlang mit seiner Backe in der eigenen Kotze. Seine Freunde machten derweil Bilder von ihm.“

Anonym

Suche vier Karten

„Im Rahmen der Wiesn wollten wir auch ein Spiel der Bayern sehen und stellten uns mit einem Schild ‚Suchen 4 Karten‘ vor die Allianzarena. Alle lachten uns nur aus, bis uns ein Manager von Audi überraschenderweise mit in die Loge eingeladen hat. Freigetränke und Essen mit Hoeneß und Beckenbauer. Unvergesslich.“

Anonym

Geht gar nicht

„Meine Freundinnen und ich wurden in dem Gedränge heimlich unter den Röcken gefilmt und ein Betrunkener hat einer meiner Freundinnen ins Gesicht gehauen, nachdem er mehrmals versucht hat, ihr an Brüste und Hintern zu packen.“

Anonym

Ohne mich

„Ich werde immer daran denken, dass ich noch nie dort war, obwohl ich fast zwanzig Jahre in München gelebt habe …“

Jutta P. über Facebook

Mein erster Schokoapfel.

Christian R. über Facebook

Obacht!

„Als mir einer im Suff auf die Füße gekotzt hat – war mein letzter Wiesnbesuch seit 18 Jahren.“

Anja R. über Facebook

Nie wieder

„Ich war vor zehn Jahren das erste Mal auf dem Oktoberfest, mit meinem damaligen Freund. Wir waren keine 50 Meter auf das Wiesngelände gelaufen, da hatten mir bereits zwei Typen an den Hintern gefasst und sind grölend weggelaufen. Nie wieder.“

Anonym

Romantisch

„Als meine Schwester ihren Mann kennengelernt hat, vor 13 Jahren.“

Christina v.R. über Facebook

Erleichternde Entscheidungen

„Der Moment als ich das Gelände verlassen habe … und mir klar wurde, ich werde nie mehr dahingehen …!!!“

Chris B. über Facebook

Endlich Frischluft

„Daran, dass ich nach einer krampfhaft durchgestandenen Stunde aus einem Bierzelt geflüchtet bin und an die frische, klare, kühle Luft draußen und an das Geräusch der neben dem Zelt kotzenden Japaner.“

Margret L.W. über Facebook

Schönstes Erlebnis: dass ich Gott sei Dank nie da war.

Kirsten R. über Facebook

Striptease, please

„Als ein Engländer an unserem Tisch einfach blank gezogen hat.“

Anonym