Putzkraft findet Liebesbrief einer Studentin an ihren besten Freund – auf einer Kotztüte

Eine 21-jährige US-Studentin ist in ihren besten Freund verliebt. Ihr Liebesgeständnis verfasst sie in einem Flugzeug auf dem Weg zu ihm auf einer Kotztüte.

Eine 21-jährige Studentin ist in ihren besten Freund verliebt. Ihr Liebesgeständnis verfasst sie in einem Flugzeug auf einer Kotztüte.

Ein Liebesgeständnis: Zum Kotzen schön? Screenshot: reddit

I’d do anything for love“, sang schon 1993 der US-amerikanische Rockmusiker Meat Loaf. Das schien sich auch eine Studentin aus Washington D.C. zum Motto gemacht zu haben: Am 7. Februar vergangenen Jahres verfasste die junge Frau namens Andrea einen langen Liebesbrief auf einem Flug von Miami nach Washington D.C. – und weil parfümiertes Briefpapier im Flugzeug nur selten zu finden ist, griff sie kurzerhand zu einer Kotztüte und brachte darauf ihre Gedanken zu Papier.

Ein*e Nutzer*in der Online-Plattform reddit postete nun, knapp ein Jahr später, ein Foto der beidseitig beschriebenen Kotztüte und gab an, diese im vergangenen Jahr beim Reinigen des Flugzeugs eingeklemmt in einer Sitztasche gefunden zu haben. „Wo auch immer du bist, ich hoffe, es hat alles für dich funktioniert“, schreibt ho_riene zu dem Fund. Denn Andrea, die Verfasserin des Kotztüten-Liebesbriefes, flog nicht zum Vergnügen nach D.C., sie hatte eine Mission im Namen der Liebe.

Found this in the back pocket of a seat on an aircraft I was cleaning last year. Where ever you are, I hope it went well for you. from pics

Ich bin total in meinen besten Freund verliebt

„Wenn du das liest: Hallo. Mein Name ist Andrea und ich bin gerade unglaublich gelangweilt“, begrüßt sie die Leser*innen. Sie erklärt, dass sie 21 Jahre alt sei und sich gerade im Flugzeug in Richtung ihrer Heimatstadt Washington D.C. befinde. „Das Ticket habe ich gestern Nacht um 4:00 Uhr gekauft, weil ich total in meinen besten Freund verliebt bin“, gesteht Andrea. Dieser beste Freund reise gerade von Boston nach New Orleans, habe allerdings einen Zwischenstopp in Washington D.C. – und genau diese Chance will Andrea nutzen.

„Ich werde ihn am Flughafen während seines Zwischenstopps überraschen. Ich werde ihm sagen, dass ich in ihn verliebt bin. Ein mutiger Schritt, oder?“, erklärt Andrea ihr Vorhaben. Doch es sei, so schreibt sie weiter, ihre letzte Chance, denn Andrea wird in vier Tagen ein Auslandssemester in Australien beginnen und ihren besten Freund dann für fünf Monate nicht zu Gesicht bekommen.

Tu mir den Gefallen und mach heute etwas Verrücktes

Andrea

„Ich habe noch keine Ahnung, was ich sagen werde, aber ich werde wohl improvisieren. Warum auch nicht? Ich haue dann ja sowieso ab, also wen interessiert’s?“, fragt sie und bittet die Leser*innen, ihr Glück für das Liebesgeständnis zu wünschen. Auch die ungewöhnliche Wahl des Briefpapiers lässt Andrea nicht unkommentiert: „Ja, ich weiß, es ist lahm, das auf eine Kotztüte zu schreiben, aber mir ist langweilig, mein W-Lan funktioniert nicht, ich bin verdammt nervös, aber so lasse ich Dampf ab.“

Andrea, wo bist du?

Das etwas andere Liebesgeständnis beendet Andrea dann mit dem Wunsch: „Ich hoffe, das hat deinen Flug ein bisschen weniger langweilig gemacht. Tu mir den Gefallen und mach heute etwas Verrücktes, so wie ich. Viel Glück, wer auch immer du bist, Andrea“. Auch wenn es zur Echtheit des Kotztüten-Liebesbriefs derzeit noch keine weiteren Informationen gibt, haben Andreas Zeilen die Herzen der reddit-User*innen erweicht: Nach nur einem Tag hat der Post bereits 49.500 Upvotes und wurde etwa 1.200 Mal kommentiert.

Unter dem Post diskutieren sie über Andreas Verbleib und vermuten, dass diese mittlerweile ihr Auslandssemester beendet und zurück in Washington D.C. sein müsste. Bisher konnte eine entsprechende Person jedoch noch nicht ausfindig gemacht werden.