Jobs bei ze.tt – Willst du Teil unseres Teams werden?

Wir sind ein Journalismus-Start-up in Berlin. Bei uns arbeiten 17 Mitarbeiter*innen und studentische Aushilfen. Nun suchen wir Verstärkung.

Eindrücke von unserem einjährigen Geburtstag im vergangenen Jahr.

Bevor wir dir sagen, wen wir suchen, möchten wir uns kurz vorstellen. Hier erfährst du, wer wir sind, was wir wollen und wie es ist, bei ze.tt zu arbeiten. Falls du uns schon kennst, kannst du auch direkt zu den Jobprofilen springen:

Wer wir sind und was wir wollen

ze.tt möchte junge Menschen mit journalistischen Beiträgen inspirieren, informieren und unterhalten. Seit unserem Start im Sommer 2015 streben wir nach einem möglichst konstruktiven Journalismus. Wir wollen das Leben unserer Leser*innen und die Welt zum Positiven verändern.

Die meisten Beiträge haben wir in den vergangenen Monaten zu politischen Themen veröffentlicht, unter anderem zu Trump, zu Wahlen in Europa und zu Protestbewegungen in aller Welt. Wir setzen uns für Gleichberechtigung ein, für Frauen, für queere Menschen, für Menschen mit Behinderung. Wir zeigen, wie Menschen ihr Glück im Leben, in der Liebe, in der Arbeitswelt, im Alltag, am Esstisch, im Bett und auf Reisen finden. Und, ja, manchmal schreiben wir was zu niedlichen Tieren (17 Mal bisher in diesem Jahr).

Unsere Leser*innen finden unsere Texte, Videos, Animationen, Grafiken und Podcasts meistens auf unserer Website oder auf Facebook, während sie mit dem Smartphone unterwegs sind. Oder sie verfolgen, was wir auf YouTube, Twitter, Instagram und Snapchat posten, haben unseren Newsletter abonniert, waren auf unserer Veranstaltung zur US-Wahl oder beim Jobevent work & play. Quer über alle Plattformen, online und offline, sorgen wir dafür, dass die ze.tt-Community wächst.

Wie wir arbeiten

Bei ze.tt arbeiten junge Menschen, die sich für unsere Themen begeistern und diese Begeisterung in die Welt tragen wollen. Wir versuchen jeden Tag, dafür die besten Formate, Darstellungsformen, Worte, Bilder, Überschriften und Facebook-Teaser zu finden.

Unser Live-Team bearbeitet in täglich wechselnder Besetzung aktuelle Ereignisse und betreut unsere Social-Media-Kanäle. Die anderen Teammitglieder arbeiten an längerfristigen Beiträgen oder kümmern sich um die Texte Freier Autor*innen, um Community-Management, Instagram-Takeovers, Kooperationen, Redigat und Korrektorat. Neue Ideen diskutieren wir vor allem in unserer Morgenrunde (im Stehen), in Slack-Channeln, an der Redaktionskaffeemaschine oder in unserer wöchentlichen Anarchiestunde (Donnerstags, 16 Uhr).

Unsere Redaktion ist in einem alten Fabrikgebäude auf einem Hinterhof in Berlin-Kreuzberg und sieht aus wie eine Mischung aus Büro und WG. Gegessen wird bei Sonnenschein im Park oder an der Tischtennisplatte ums Eck.

Wonach wir suchen

ze.tt lebt von der Vielfältigkeit und dem Engagement des Teams. Wir sind motiviert, immer wieder Neues auszuprobieren, neue Ideen einzubringen und sie gemeinsam umzusetzen. Wir alle teilen dieselbe Vorstellung von konstruktivem, inspirierendem Journalismus, die wir oben beschrieben haben. Wenn du dich darin wiederfindest, passt du wahrscheinlich gut zu uns.

Die nachfolgenden Jobprofile geben wieder, für welche Aufgaben wir derzeit Verstärkung suchen. In den Jobtiteln steht jeweils „mit Schwerpunkt“, weil alle bei ze.tt gelegentlich Texte schreiben oder in anderen Bereichen der Redaktion aushelfen. Wenn du eine eigene Vorstellung davon hast, wie du unser Team ergänzen kannst, erzähl uns davon.

Redakteur*in mit Schwerpunkt Multimedia

Ja, uns ist klar, dass „Multimedia“ sehr nach 2005 klingt. Wir wollten erst „Mensch, der sich mit möglichst vielen Adobe-Produkten auskennt“ schreiben, aber das wäre zu werblich.

  • Du hast Ideen, wie wir ein Thema nicht als Text, sondern möglichst visuell umsetzen können
  • Du möchtest neue Formate und Serien für YouTube, Facebook, Instagram und Snapchat entwickeln
  • Du erstellst Illustrationen und Animationen
  • Du drehst und schneidest eigenständig Videos

Redakteur*in mit Schwerpunkt Community

Der Austausch mit unseren Leser*innen ist uns sehr wichtig. Sie inspirieren uns zu neuen Themen, schicken uns Fragen und Hinweise, diskutieren unsere Artikel und teilen sie in ihren Netzwerken.

  • Du überlegst dir neue Wege, wie wir unsere Community ausbauen und an unserem Journalismus beteiligen können
  • Du bist Ansprechpartner*in für unsere Community und Schnittstelle zwischen ihr und der Redaktion
  • Du moderierst die Diskussionen auf unseren Social-Media-Kanälen und sorgst für eine Debattenkultur, die möglichst alle User*innen einlädt, sich zu beteiligen.

So bewirbst du dich

Wir sind offen für Bewerbungen aus allen Branchen und Tätigkeitsfeldern. Wenn du uns schreibst, beantworte vor allem diese Frage: Wie passt das, was du kannst, zu dem, was wir mit ze.tt erreichen wollen?

Damit wir uns ein Bild von dir machen können, schick uns bitte außerdem einen Lebenslauf, Arbeitsproben (Links zu Instagram- und Snapchat-Accounts werden ausdrücklich als Arbeitsprobe anerkannt) und deine Gehaltsvorstellung an:

>>> jobs@ze.tt <<<

Außerdem auf ze.tt